Human Factors (HF) Trainings gem. EASA Part-145

Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern die Ziele und Prinzipien des „Human Factors“. Im Verlaufe des Seminars werden die „non technical skills“ herausgearbeitet, um die Wirkungen und Zusammenhänge des menschlichen Verhaltens kennenzulernen. Das HF – Training umfasst grundsätzlich folgende Themenbereiche, die sich an den behördlichen nationalen und internationalen Vorgaben orientieren (u.a. EASA Part-66 M.9 und Part-145 GM145.A.30 // „Comission Regulation (EU) Nr. 1149/2011“)

  • Menschliche Fehler und Zuverlässigkeit, Fehlerkette, Fehlervermeidung und Fehlererkennung (Human error and reliability, error chain, error prevention and detection)
  • Sicherheitskultur, standardisierte Verfahren, organisatorische Faktoren (company safety culture, standard operating procedures (SOP), organisational factors)
  • Stress, Stressmanagement, Müdigkeit und Wachsamkeit (stress, stress management, fatigue and vigilance)
  • Informationsaufnahme und -verarbeitung, situative Aufmerksamkeit
  • Entscheidungsfindung und Risikomanagement (decision making, operational risk management (ORM), threat & error management)
  • Kommunikation und Koordination innerhalb und außerhalb der Arbeitsumgebung (communication and coordination inside and outside the cockpit / workplace)
  • Führungs- und Teamverhalten, Synergie (leadership and team behaviour, synergy)
  • Fallbeispiele (case based studies)

Zusätzlich werden Inhalte des Themenbereichs „Menschliches Leistungsvermögen“ behandelt und vertieft:

  • physiologische Einflussgrößen
  • menschliches Leistungsvermögen und deren Grenzen
  • Leistung beeinflussende Faktoren
  • physikalisches Umfeld
  • Aufgaben und Gefahren am Arbeitsplatz