Team Development

1977 ereignete sich auf Teneriffa ein verheerender Unfall mit zwei Jumbojets. Die voll besetzten und intakten Flugzeuge rasten schon auf der Startbahn ineinander. Die Folge: 583 Tote — die schlimmste Katastrophe aller Zeiten in der zivilen Luftfahrt. Wie war es möglich, dass zwei voll funktionsfähige Flugzeuge in einen derart verhängnisvollen Unfall verwickelt wurden? Welche Faktoren, welche Umstände führten letztlich zu diesem tödlichen Desaster?

Im Zuge der Analyse und Aufarbeitung der Unfallursache entwickelte sich ein neuer Forschungsbereich rund um die Ursache menschlichen Fehlverhaltens:

»CRM = Crew Resource Management«

Aufgrund des hohen „menschlichen“ Anteils an der Entstehung von Unfällen und Zwischenfällen - zirka 80% - widmet sich CRM in den Seminaren im Schwerpunkt dem „Human Factor (HF)“. Die HF-Forschung betrachtet dabei menschliches Handeln unter dem Blickwinkel von Sicherheit und Fehlern. Da menschliche Fehler immer auch Symptome von tiefer liegenden Fehlern im System sind, muss das Zusammenspiel und das gemeinsame Miteinander von Individuum - Team und - Organisation im Fokus stehen.

Genau hier hat sich CRM in der Luftfahrt als eine Strategie zum Umgang mit menschlichem Fehlverhalten etabliert und unterstützt den effektiven Gebrauch aller verfügbaren Ressourcen.

Beeindruckend ist, dass CRM damit auch Antworten auf viele Fragen aus dem Management und dem Geschäftsleben bietet. Als ganzheitliche Strategie verbessert CRM nachhaltig die Fähigkeit der Mitarbeiter, die Quellen von Fehler in sich selbst, aber auch in allen Ebenen der Zusammenarbeit innerhalb der Organisation und in der Organisation selbst frühzeitig zu identifizieren. So verbessert es dauerhaft und beständig die Zusammenarbeit im Team..

Optimieren Sie gemeinsam mit uns unter dem Aspekt „lessons from the cockpit“ Ihren Umgang mit dem „Human Error“, mit Wahrnehmungsfehlern und den daraus resultierenden Kommunikationsfallen – Elemente, die auch in ganz alltäglichen Arbeitsbereichen ihre gefährliche Wirkung entfalten und die Motivationsverlust, innere Migration oder sogar Burnout bedeuten können.

Ein durchdachtes Team Resource Management kann dem ähnlich wirksam gegensteuern wie das CRM in der Luftfahrt der Crashgefahr. Genau darum wird es in den Seminaren gehen.